Das Ahhh und Ohhh

Sommerferien, es war heiß und die Eissaison eröffnet. 
Dann hatte Mama Saft oder Cola in Plastikbehälter gefüllt, Stiel rein und fertig. Das weckt Kindheitserinnerungen. Die kleinen, harten, vereisten Eisblöcke waren ein Traum. Früher!
Heute sind unsere Anforderungen höher und das Genussempfinden gestiegen. Wir möchten viele unterschiedliche Sorten mit einer cremige, fluffigen und sanften Konsistenz und keine steinharten Quaderblöcke mehr.

Überall heißt es „Do it yourself“. Warum nicht auch das Eis selber machen? Jeder, der sich schon einmal auf dieses Abenteuer eingelassen hat, wird gerade ein schmerzerfülltes Gesicht ziehen, weil sie auf die Versprechungen „einfach, schnell und lecker“ reingefallen sind. Jede Wette, dass der erste Löffel cremig war, aber spätestens am nächsten Tag ein zementartiger Brocken im Gefrierfach lag, den nur Hulk von den Avengers hätte zerteilen können.
Damit war das Projekt „Eis selber machen“ gestorben, Spaß und Geld futsch.

EISGEMACHT erklärt, warum so ein Desaster mit unseren Zutaten NICHT passieren kann und warum es sich immer und zu jeder Jahreszeit lohnt, Eis selber zu machen.

1) Wir arbeiten mit professionellen und natürlichen Zutaten, die nicht im Supermarkt erhältlich sind.

2) Unsere Produkte, Rohstoffe sind perfekt aufeinander abgestimmt und gewährleisten dadurch eine optimale Gefriereigenschaft. Das Eis bleibt locker und cremig.

Keine Angst, wir möchten jetzt keine wissenschaftliche Exkursion starten, aber folgende Begriffe ans Herz legen, mitgeben: Gefriereigenschaft und Gefrierhemmung.

Verschiedene Zutaten wie z. B. Dextrose, Glucose, Inulin und Magermilchpulver sind nicht nur für die Süße, sondern ebenfalls für die Gefriereigenschaft und Gefrierhemmung verantwortlich. Das Eis soll nicht überzuckert sein, nicht zu hart, aber auch nicht fade oder zu flüssig werden.
Profis und Experten haben an der perfekten Rezeptur gearbeitet (Fachausdruck: bilanziert), bis wir von EISGEMACHT damit zufrieden waren und mit eigenen Kreationen loslegen konnten.

Mit dieser Produktpalette auf hohem Niveau sind wir einverstanden -zufrieden- und können sie mit gutem Gewissen (und ein paar Pfunden mehr auf den Hüften) unseren Kunden empfehlen und vertreiben.